Velo VintageFeine Räder ….

Es war wieder einer dieser Zufälle. Ein Allerwelts MTB Giant Terrago FS2
2004 wurde angeboten. Hingefahren, angeschaut und für einen minimalen Obulus mitgenommen. Der Rahmen interessierte mich. Er hat natürlich nicht die Qualität eines Cannondale Rahmens, dafür gibt es diesen aus 6600er Alu gefertigten Rahmen auch für schmale Kohle.

Er macht einen sehr steifen und belastbaren Eindruck, auf der alten Küchenwaage hat er ca. 1700g auf den Teller gedrückt. Der angebaute Ramsch war schnell abgebaut. Der Rahmen ist für eine Federgabel ausgelegt und so wurde die Konsumer Suntour schnell verkauft und eine Epicon von gleicher Marke gebraucht gekauft.

Alurahmen strahlen hält genau – es geht nur das sog. Glasperlstrahlen. Das wird aber dann doch alles in allem zu teuer und steht dann nicht mehr im Verhältnis zur Qualität und so wurde entschieden, den Rahmen händisch zu schleifen und Matt Schwarz zu lackieren.

Mittlerweile gibt es auch schon ein neues XT 9-fach Schaltwerk und einen XT 3-fach Umwerfer – Neu! Das war der absolute Schnapp.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Comments are closed.